All posts by Udo Baier

Schwarzer Sonntag

Die negative Serie des ESC Axams 2 hält weiterhin an. Wer nach dem glücklichen Remis gegen Axams 3  noch dachte, Schlimmer geht Nimmer, der wurde sehr schnell eines besseren belehrt.  Die Mannschaft des ESC Axams 2 präsentierte  sich, trotz der ersten gewonnenen Kehre,  dermaßen verunsichert so dass nicht ein einziger Spieler in Normalform auftrat.

Dies soll aber in keinem Fall die gute geschlossene Mannschaftleistung des ESC Götzens schmälern, die diese Partei mit 9 : 3 Punkten  haushoch überlegen gewann. Bedauerlich ist, das mit dieser Niederlage die theoretische Möglichkeit des Aufstieges in die Gruppe C vergeben wurde.

Wie sagt man so schön: Mund abwischen und weiter machen und nach dem Spiel ist vor dem Spiel. In diesen Sinne werden wir am Dienstagabend in Inzing antreten und wieder das Beste versuchen.  Stock heil !

Axams 2 in Inzing

Am Dienstag den 20.05.2014 tritt die Mannschaft des ESC Axams 2 zum Rückspiel in Inzing an. Im Hinspiel könnte gegen die spielstarke Mannschaft des SU Inzing erst in den letzten beiden Kehren des sechsten Spiel ein Unentschieden erkämpft werden. Die Spieler des ESC Axams werden alles daran setzen diesmal den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Glückliches Unentschieden für Axams 2

Am gestrigen Abend  erkämpfte sich die Mannschaft des ESC Axams 2  im ersten  Rückspiel des Bezirkscup, gegen die sehr gut eingestellte  Mannschaft des ESC Axams  3 welche mit den Spielern Hermann Bucher, Hermann Riedl, Peter Mayr, Sepp Schaffenrath und dem Urgestein des Axamer Stocksportes Erich Schaffenrath antrat, ein eher schmeichelhaftes Remis.

In den ersten 3 Spielen gelang es der Mannschaft des ESC Axams 2 leider nicht das vorhandene Leistungsvermögen   kontinuierlich abzurufen, so das alle 3 Spiele überzeugend von der Mannschaft des ESC Axams 3, die vom Mannschaftführer Karl Kofler temperamentvoll gecoacht wurde, gewonnen wurden.

Aufgrund einer taktischen und personellen Umstellung in der Mannschaft des ESC Axams 3 und einer gleichzeitigen Leistungssteigerung der Mannschaft ESC Axams 2 konnten die letzten 3 Spiele  gewonnen werden.

Die ungeteilte Anerkennung des interessierten und fachkundigen Publikums galt dem ESC Axams 3 ,die aufgrund der geschlossenen Mannschaftleistung den ersten Sieg in der Gruppe D verdient  hätte.

 

Erste Niederlage im vierten Spiel

Am gestrigen Abend fuhr der ESC Axams 2 als Tabellenführer der Gruppe D mit breiter Brust zum Cup Spiel nach Zirl. Aus Gründen, die noch in Einzelgesprächen mit den angetretenen Spielern des ESC Axams zu eruieren sind, gelang es leider  nicht, das vorhandene Leistungsvermögen abzurufen.  So ging das Sieg mit 7:5 Punkten leistungsgerecht an die Mannschaft des EV Zirl.

Nächste Woche hat die Mannschaft des ESC Axams 2 Spielfrei.

 

 

EV Zirl erwartet Axams 2

Heute Abend tritt die Mannschaft des ESC Axams 2 in der Besetzung Huber Gerhard, Kapferer Helmut, Pukljak Hans und Baier Udo zum letzten Spiel der Hinrunde in Zirl an. Treffpunkt Stockplatz ESC Axams.  Abfahrt ist um 19:00 Uhr.

Die Mannschaft ESC Axams 3 tritt ebenfalls am heutigen Abend beim SU Inzing 2  an. Wir wünschen viel Erfolg.

Axams 2 bleibt weiterhin unbesiegt

Bei winterlichen Verhältnissen erspielte sich die Mannschaft des  ESC Axams 2  mit den Spielern Josef Dollinger, Hans Pukljak, Gerhard Huber und Reiner Heiden gegen die Mannschaft des SU Inzing 2 ein leistungsgerechtes Unentschieden. Bei zunehmenden Schneefall in den letzten beiden Kehren des sechsten Spieles konnte sich  die Mannschaft des ESC Axams 2 besser auf die veränderten Verhältnisse einstellen  und verteidigte damit, gegen die stark  aufspielenden Inzinger,  die Tabellenführung in der Gruppe D.