SC Ranggen sichert sich Startplatz in Gruppe B

Im zweiten Relegationsspiel des Bezirkscups Innsbruck West 2013 sicherte sich am Donnerstag der SC Ranggen den 5. Startplatz in der Gruppe C. Der SK Völs 2 geriet rasch mit 4 Spielpunkten in Rückstand und konnte diesen im weiteren Verlauf nicht mehr aufholen. Nach 5 Spielen stand Ranggen mit 7 : 3 als Sieger fest, sodaß das 6. Spiel nicht mehr ausgetragen wurde.

Somit stehen die Gruppen für den diesjährigen Bezirkscup, der in der Woche nach Ostern beginnt, fest.

Bezirkscupsitzung

Am 14.3. fand im Vereinsheim des ESC Axams die Sitzung zum Bezirkscup Innsbruck West 2013 statt. Rund 20 Vereinsvertreter, darunter such der Vizepräsident des Tiroler Landesverband Alois „Schlecki“ Leitner waren erschienen um 2 1/2 Stunden alles Details des diesjährigen Bewerb zu definieren.

Aus Sicht des ESC Axams freut uns besonders, daß wir heuer nach langen Jahren wieder eine zweite Mannschaft in den Cup schicken.

Alle Infos zum Cup findet Ihr im Menüpunkt Bezirkscup 2013.

Eisstockschießen der Axamer Wirtschaft

Am 16.02.2013 fanden sich rund 20 Mitglieder der Axamer Wirtschaft zu deren alljährlichen Winterevent auf dem Axamer Stockplatz ein. Da die Beteiligung am jährlichen Skirennen in den letzten Jahren kontinuirlich sank entschloß man sich heuer für die Austragung eines Eisstockturniers.

Das Turnier mit 5 Mannschaften machte allen Beteiligten sichtlich Spaß, kurzfristig wurde auch noch eine Finalrunde anberaumt, bevor der Event in der Stockhütte bei intensiven Spielanalysen den Ausklang fand.
Fotos

Axamer Wampeler Turnier

Im Zuge einer freundschaftlichen Turnierserie von Stocksportvereinen aus der Umgebung Innsbrucks war am 15.02. mit der Austragung des Axamer Wampeler-Turniers an der Reihe.

In dem als Duo-Turnier – je Mannschaft 2 Spieler mit jeweils 2 Stöcken – ausgetragenen Bewerb kämpften 7 Mannschaften um die Ehre. Nach guten 2 Stunden im heftigen Schneefall konnte das Team Kalchgruben mit den Spielern Alfred Gstir und Günter Draxl einen klaren Sieg einfahren. Schiri und Eiswart Helmut Kapferer hatte alle Hände voll zu tun um einigermaßen reguläre Spielbedingungen aufrecht zu erhalten.

Danach gabs in der Stockhütte einen gemütlichen Ausklang mit Schweinsbraten-Catering vom Tenniscafe Axams. Herzlichen Dank an Caterer Martin an dieser Stelle noch einmal.

Hier gehts zu den Fotos

Ergebnisse
Rang Mannschaft Spieler
1 Kalchgruben Alfred Gstier, Günter Draxl
2 Miraculix Martin Müller, Alex Lindler
3 Enterbachler Christian Lanzmaier, Dietmar Rosenberger
4 Seestraßler Hugo Kogler, Walter Lederer
5 Herzsee Duo Toni Nagele, Helli Hübl
6 Axamer Wampeler Günter Gröbl, Helmut Hepperger
7 Mair & Söhne Christian Mair, Franz Mair

Ergebnisse zum Ausdrucken

Eisschützenclub Axams